Eine Kooperation zwischen Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB 
und Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Kernthemen der Veranstaltung

In kurzen Vorträgen und im Ausstellungsbereich thematisieren wir verschiedene Aspekte der Vorsorge.

RECHT

Testamentsfragen und Vorsorge rechtlich regeln,
wie z.B. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Steuerfragen.

MEDIZIN + MOBILITÄT

Spezielle Themen um die Lebensplanung aus medizinischer Sicht. Wie bleibe ich im Alter mobil
oder wie werde ich überhaupt wieder mobil?

TECHNIK

Vorsorge ist auch ein technisches Thema, u.a.
altersgerechte Haustechnik, Hilfsmittel oder Kommunikation.

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB ist eine Kanzlei mit Schwerpunkten im Bereich der Insolvenzverwaltungen und Sanierungen, des Arbeitsrechts, des Wirtschafts- und Steuerrechts sowie des Erbrechts, Familienrechts und der Vermögensnachfolge. Außerdem übernehmen wir Strafverteidigungen und beraten unsere Mandanten in Wirtschaftsstrafsachen.

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB

Die Rechtsanwälte Abel und Kollegen beraten mit Schwerpunkten im Bereich der Insolvenzverwaltung und Sanierung, des Arbeitsrechts, des Wirtschafts- und Steuerrechts, Straf- und Wirtschaftsstrafrechts sowie des Erbrechts, Familienrechts und der Vermögensnachfolge. 

Die Kanzlei geht auf die Gründung durch Justizrat Adolf Rickert im Jahr 1907 zurück und vereint heute 19 Berufsträger überregional an drei Standorten: St. Ingbert, Saarbrücken und Koblenz. In ihren Kompetenzfeldern findet eine ausgereifte Zusammenarbeit mit ausgewählten Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern statt, immer im Rahmen einer persönlichen und individuellen Betreuung.

Das Recht der Vorsorge mit all seinen Facetten wird von den Rechtsanwälten Ilting und Russo sowie der Rechtsanwältin Bayer betreut.

Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert ist ein kompetentes und innovatives Gesundheitsunternehmen. Ein wesentlicher Aspekt bei der Erfolgsgeschichte des Kreiskrankenhauses ist – neben der sehr guten fachlichen Kompetenz und medizinischen Ausstattung – insbesondere die Vernetzung des Hauses mit vielen Partnern im Gesundheitswesen.

Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert ist ein Krankenhaus in kommunaler Trägerschaft des Saarpfalz-Kreises und verfügt über 236 Betten. Die Versorgungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Innere Medizin, Intensivmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie in der Altersmedizin (Geriatrie).

Des Weiteren ist eine Geriatrische Rehabilitationsklinik mit insgesamt 60 Betten an das Kreiskrankenhaus angeschlossen. Rund 500 Mitarbeiter ermöglichen eine qualitativ hochwertige, wohnortnahe Versorgung in allen Versorgungsbereichen: präventiv, ambulant, stationär oder geriatrisch-rehabilitativ.

Die jährlich ca. 9.000 stationär und 13.000 ambulant behandelten Patienten kommen dabei nicht nur aus der unmittelbaren Region, sondern auch aus dem gesamten Saarland und aus Rheinland-Pfalz.

Vorträge

Die Veranstaltung findet von 10:00 bis 18:00 Uhr statt.
Die Vorträge beginnen um 11:00 Uhr 
und haben eine Vortragsdauer von ca. 30 Minuten.
Für Ihr leibliches Wohl ist während der gesamten Veranstaltung gesorgt. 

Einlass
10:00 Uhr

Herzlich willkommen zum ersten Vorsorge-Tag.

Grußwort
10:30 Uhr

Eröffnung durch Staatssekretär Stephan Kolling, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Erbrecht – Testament schon gemacht?
11:00 Uhr

„Sie haben das Recht zu testieren, machen Sie davon Gebrauch.“

Der Vortrag vermittelt grundlegende Informationen rund um das Thema „Testament“ und „Erbrechtliche Vorsorge“. In diesem Zusammenhang werden insbesondere Konstellationen aufgezeigt, welche eine testamentarische Regelung unbedingt empfehlenswert machen.


Referent: Rechtsanwalt Alexander Russo, Schwerpunktbereiche Familien- und Erbrecht, Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB

Rehamaßnahme – Rückkehr in den Alltag
11:45 Uhr

Nach dem Schlaganfall oder dem Schenkelhalsbruch – wie kann Ihnen eine geriatrische Rehamaßnahme bei der Rückkehr in den Alltag helfen?

Referent: Chefärztin Christine Klasen, Geriatrische Rehaklinik am Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Mittagspause
12:15 Uhr

Entspannen Sie bei einem Rundgang im Ausstellungsbereich. Bei unserem Catering erhalten Sie sowohl Essen als auch Getränke.


Steuern
–  Was gibt es zu bedenken?

13:00 Uhr

Für das Alter vorsorgen heißt auch, sich mit dem leidigen Thema Steuern zu befassen. Was kommt da auf einen zu und wie kann ich optimal gestalten?

Referent: Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Gerhard Jochum, Kiefer und Jochum, Steuerberater und Wirtschaftprüfer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

Vorsorge – Denken Sie an Ihr Herz?
13:45 Uhr

Herzkreislauf-Erkrankungen – erkennen, therapieren und vorbeugen

Referent: Chefarzt PD Dr. Oliver Adam, Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin, Ärztlicher Direktor, Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Vorsorgeregelungen – Geht es auch ohne?
14:30 Uhr

Welche Möglichkeiten gibt es und wer sollte welche Regelung treffen? Ist meine alte Patientenverfügung noch brauchbar und wie sind die Anforderungen daran?

Oder soll ich einfach alles auf mich (und meine Angehörigen!) zukommen lassen?

Referent: Rechtsanwalt Hans-Robert Ilting, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt Bau- und Architektenrecht, Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB

Kaffeepause
15:00 Uhr

Kleine Getränkepause und ungezwungen mit den Ausstellern ins Gespräch kommen.

Beweglichkeit – Wie kann ich sie zurückgewinnen?
15:30 Uhr

Chronisch eingeschränkter Bewegungsumfang im Alltag führt unweigerlich zum Rückgang der Muskellänge. Durch gezielte Trainingsimpulse (z.B. fle-xx Zirkel) lässt sich dies allerdings stoppen.


Referent: Christina Kohler, Trainingscenter Topfit

Schmerzfrei – Zurück in ein aktives Leben
16:15 Uhr

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit der Endoprothetik von Hüfte, Knie und Schulter.

Referent: Chefarzt Dr. Andreas Margies, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Psychosomatik – Ist Entspannung und Achtsamkeit wirksam?
17:00 Uhr

In diesem Vortrag wird thematisiert, ob eine wirksame Prävention psychosomatischer Erkrankungen durch Achtsamkeit, Entspannung und Co. erzielt werden kann.

Referent: Dr. Michael Käfer
, Sektionsleiter, Psychosomatik und Schmerzmedizin, Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Partner und Aussteller

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB Logo
Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Debeka – Versichern und Bausparen ist Aussteller am Vorsorge-Tag Saar 2019
Logo Deutsches Rotes Kreuz ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
energis ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Finanzen – Versicherungen – Immobilien. Logos Saarland Versicherungen Kreissparkasse Saarpfalz ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Kiefer Jochum PartGmbB Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
KRS GmbH & Co KG ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Movimenti Sport und Gesundheit ist Aussteller am Vorsorge-Tag Saar 2019
Pflege-Stützpunkt im Saarpfalz-Kreis ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
pirrung Dienstleistung ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
SaarlandAAL.in ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Topfit Fitness und Gesundheit ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019
Wortwerk ist Aussteller am Vorsorgetag Saarland 2019

Anfahrt zum Veranstaltungsort

Alte Schmelz

Saarbrücker Straße 38K, 66386 St. Ingbert 

Anfahrt zum Parkplatz über die Saarbrücker Straße 38K (Adresse für die Navigation).


Sie möchten weitere Informationen über die Veranstaltung erhalten, dann schreiben Sie uns per E-Mail und oder rufen Sie uns unter folgender Nummer an:

Telefon: 06894/108-111
E-Mail: info@vorsorgetag-saar.de

Presseberichte

Erfolgreicher 1. Vorsorgetag

 

„Mit dem 1. Vorsorgetag in St. Ingbert haben die Organisatoren, die St. Ingberter Rechtsanwälte Abel und Kollegen sowie das Kreiskrankenhaus, ins Schwarze getroffen. Viele Interessierte kamen, um […] “

 

Der komplette Artikel als PDF (926 KB) zum Download:
Pressebericht Vorsorge-Tag Die Rundschau (St. Ingbert) Juli 2019

Vorsorge-Tag bot breiten Info-Mix

 

„Wer Besucher der Veranstaltung „1. Vorsorge-Tag Saarland“ war, dem wurde schnell klar, dass die rechtlichen und medizinischen Aspekte zur Vorsorge eng miteinander verwoben sind sind. Es gibt viele präventive Maßnahmen […] “



Der komplette Artikel als PDF (605 KB) zum Download:
Pressebericht Vorsorge-Tag Saarbrücker Zeitung vom 18.06.2019

Datenschutz

Der Verantwortliche gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB
Kaiserstr. 77
66386 St. Ingbert
06894/ 32 72

Der Datenschutzbeauftragte, Herr Dipl. iur. Felix Maurer, ist unter obiger Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ sowie unter datenschutz@abel-kollegen.de zu erreichen.

1. Umfang der Verarbeitung
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die der Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (sog. Referrer)
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware


2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir erheben die Daten, da sie für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.
Die Erhebung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit.f DSGVO.

3. Dauer bis zur Löschung
Sofern Logfiles gespeichert werden, werden diese nach sieben Tagen gelöscht. Bei einer darüber hinausgehenden Speicherung werden IP-Adressen anonymisiert, sodass eine spätere Zuordnung zum Client nicht mehr möglich ist.

4. Beseitigungsmöglichkeiten
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich auf Seiten des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

1. Umfang der Verarbeitung
Für Sie besteht die Möglichkeit, via E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an unbeteiligte Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Nimmt ein Nutzer dieses Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert zum Zwecke der Kontaktaufnahme sowie Beantwortung von Fragen.

Die Erhebung der Daten erfolgt auf Grundlage einer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO sowie auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz  1 lit. f DSGVO.

3. Dauer bis zur Löschung
Die Daten werden nach Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung gelöscht bzw. sobald die Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

4. Beseitigungsmöglichkeiten
Der Betroffene hat die Möglichkeit die erteilte Einwilligung jederzeit beim Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten zu widerrufen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO oder nach Art. 21 DSGVO hinsichtlich unserer berechtigten Interessen zu widersprechen.

Sie haben uns gegenüber das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht für uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zu Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu erlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

1. Umfang der Verarbeitung

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter II. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

2. Beseitigungsmöglichkeiten

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

1. Umfang der Verarbeitung

Unsere Webseite nutzt den Google Dienst“ Google Fonts“ zur Darstellung von externen Schriftarten. Zur Darstellung dieser Schriftarten wird beim Besuch unserer Webseite automatisch eine Verbindung zu den Google Servern in den USA hergestellt. Dadurch kann Google einerseits ermitteln, von welcher Webseite die Anfrage stammt, und erhält andererseits die IP-Adresse, an die die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Dies ist nötig, um die eingesetzten Schriftarten korrekt darstellen zu können und unsere Webseite für Sie zugänglich zu machen.

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite.

3. Beseitigungsmöglichkeiten

Bei „Google Fonts“ handelt es sich um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen und damit garantiert, die in der EU geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Weiterführende Informationen erhalten Sie bei Google direkt unter https://adssettings.google.com/authenticated; https://policies.google.com/privacy.

Dort haben Sie insbesondere die Möglichkeit, die Datennutzung durch Google zu unterbinden.

Impressum

Veranstalter des Vorsorgetags

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB
Kaiserstraße 77
66386 St. Ingbert

Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH
Gesundheitspark
Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Informationen nach § 5 TMG

Für den Inhalt der Webseite unter der Domain www.vorsorgetag-saar.de als Dienstanbieter zuständig ist:

Abel und Kollegen Rechtsanwälte PartGmbB
Kaiserstraße 77
66386 St. Ingbert
Telefon: +49 (0) 6894 – 32 72
Telefax: +49 (0) 6894 – 38 21 85
E-Mail: kanzlei@abel-kollegen.de

Vertreten durch die Partner

RA Franz Jacob Abel
RA Dr. Peter Haas
RA Hans-Robert Ilting
RA Dr. Markus Dönneweg
RA Dr. Udo Michalsky
RA Matthias Bayer
RA Dr. Sebastian Mohrs
RA Prof. Dr. Guido Britz

Eingetragen im Partnerschaftsregister

Registergericht: Saarbrücken
Registernummer: PR 138
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (§ 27 a UStG): DE 138 352 724

Zuständige Aufsichtsbehörde

Rechtsanwaltskammer des Saarlandes
Am Schloßberg 5
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: +49 (0) 681 – 58 82 80
Telefax: +49 (0) 681 – 58 10 47
E-Mail: zentrale@rechtsanwaltskammer.saarland

Berufsbezeichnung: Rechtsanwälte
(verliehen in den Bundesrepublik Deutschland)

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union
  • Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
  • Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
  • Fachanwaltsordnungen (FAO)

Regelungen einsehbar unter: https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

Inhaltliche Verantwortlichkeit

Inhaltlich verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV für redaktionelle Inhalte ist:

Rechtsanwalt Franz J. Abel
Kaiserstraße 77
66386 St. Ingbert

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

HDI-Gerling Firmen und Privat Vers. AG
Riethorst 2
30659 Hannover

Geltungsraum der Versicherung:
Deutschland, Europäisches Ausland und Türkei

Information zur außergerichtlichen Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regional zuständigen Rechtsanwaltskammer des Saarlandes, www.rak-saar.de (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft

Rauchstraße 26
10787 Berlin
http://s-d-r.org (§ 191f BRAO).

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese Plattform finden Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher können diese Plattform nutzen, um ihre Streitigkeiten aus Online-Verträgen beizulegen, soweit sich der jeweilige Anbieter an dem Streitschlichtungsverfahren der Online-Schlichtungsstelle beteiligt.

Wir sind weder dazu bereit, an außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren, noch an der vorbezeichneten Online-Streitbeilegung teilzunehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Beteiligung an derartigen Schlichtungsverfahren keine zwingende Voraussetzung ist, um ordentlichen Gerichten anrufen zu können.

Hinweise zum Urheberrecht

Die Inhalte der Webseite unter der Domain www.vorsorgetag-saar.de sind urheberrechtlich geschützt, sofern nicht anders angegeben. Sofern die verwendeten Bilder, Fachbeiträge, sonstige Texte o.Ä. nicht selbst gefertigt wurden, wurden die Quellen entsprechend angegeben. Die verwendeten Inhalte dürfen nicht ohne Zustimmung des Urhebers zu gewerblichen Zwecken vervielfältigt, verbreitet, verändert oder öffentlich zugänglich gemacht werden.